Lecker Sonntag – Linguini mit Sauerkraut

Das gute am Herbst ist, dass man endlich wieder Lust auf diese deftigen Sachen hat. Damit eröffnet sich einem jedes Mal aufs Neue eine ganz neue Zutatenpalette. Toll. Nach den gefüllten Pilzen gibt sich heute Sauerkraut die Ehre in der Reihe „Schön das ihr wieder da seid!“

Linguini mit Sauerkraut 1

Was du brauchst (4Portionen):

200gr Soja-Granulat

500gr Sauerkraut (ich nehme da immer das ganz einfache, ganz günstige von Ja! aus der Tüte. Das schmeckt einfach am besten!)

250gr Linguini

200gr Creme Fraiche mit Kräutern

1 Dose Ananas (Stücke)

1 Zwiebel

Rapsöl

Salz

Pfeffer

Grillgewürz

Petersilie

 

Wie es geht:

Die Nudeln wie gewohnt kochen.

Das Sojagranulat nach Anleitung zum Anbraten vorbereiten.

Zwiebel fein würfeln. Mit dem Sojagranulat in Rapsöl goldbraun anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Grillgewürz würzen.

Sauerkraut hinzugeben, mit dem Sojagranulat vermischen und ca. 5 Minuten garen lassen.

Annanasstücke und Creme Fraiche dazu und alles gut umrühren. Noch ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Die fertigen Linguini mit hinzugeben und unterheben.

Mit Petersilie garniert servieren!

 

Tipp: Sojagranulat, -Schnetzel, -etc. braten am Besten in Öl das sehr heiß wird. Ich verwende da meistens Rapsöl.

 

Linguini mit Sauerkraut 2

TippTipp: Wenn ich mit Sojagranulat kochen und es nicht für Aufläufe etc. verwende, gebe ich meistens 1-2 Prisen Zucker beim Anbraten hinzu. Das verleiht dem Granulat einen schöneren Braunton und sieht appetitlicher aus finde ich!

 

Guten Hunger und einen schönen Sonntag euch noch!

 

Peace. sarah.

Lecker Sonntag – Gefüllte Paprika mit Fetakäse

Ich liebe Paprika. Am liebsten diese verrückten neuen Orangen. Aber die roten sind auch ganz toll. Besonders lecker finde ich gefüllte Paprika. Gibt es bestimmt noch häufiger hier zu sehen. Hier eine Version gefüllt mit noch mehr Paprika, Reis und überbacken mit Feta. Lecker!

gefuellte Paprika mit Feta 1

Was du brauchst (4 Portionen):

6 rote Paprika

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

1 kleine Dose Mais

2 Tassen Reis

1 rote Chilli

100 ml Sojasahne

Olivenöl

2 – 3 EL Tomatenmark

Fetakäse (hier keine genaue Angabe. Kann ja jeder machen wie er mag)

Salz

Pfeffer

 

Wie es geht:

Zwiebeln, Chilli und Knoblauch fein würfeln. 2 Paprika waschen und fein würfeln. Mit den Zwiebeln und dem Knoblauch und der Chilli in einer großen Pfanne in Olivenöl andünsten.

Reis nach Anleitung kochen.

4 Paprika waschen, in Hälften teilen, von Kernen säubern und in eine geölte Auflaufform legen.

Den Fetakäse zerbröseln.

Wenn der Reis fertig gekocht ist, diesen zu dem gedünsteten Gemüse geben. Tomatenmark, Mais, Sojasahne und 2/3 des Feta mit in die Pfanne geben. Alles gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Paprikahälften mit der Reismasse füllen und mit dem restlichen Fetakäse bestreuen.

Das ganze ca 25 Minuten bei 200° (Ober- Unterhitze) backen lassen.

gefuellte Paprika mit Feta 2 gefuellte Paprika mit Feta 3

 

Tipp: Dazu passt eine einfache Tomatensauce und Salat!

 

Guten Appetit! sarah.

 

 

Burger Test Köln – Altenberger Hof in Nippes

Heute: Altenberger Hof – Köln Nippes

Vorwort:

Burger sind nicht gleich Burger. Fast-Food-Ketten können für kurze Zeit den Hunger stillen, aber für einen Deluxe Burger braucht man Liebe und Geduld. Also das Gegenteil eines Weltumspannenden Ladens, der auf Profit und nicht auf Qualität setzt. In Köln ist seit einigen Jahren eine Kultur um den Burger gewachsen und immer mehr Läden bieten „Selbstgemachte“ Deluxe-Burger zum Verzehr an. Das schöne an dem Trend: verschiedenen Geschmäcker entwickeln ihre eigenen Lieblings-Rezepte. So werden Burger zu wahren Kunstwerken. Für jeden Geschmack gibt es so den richtigen Laden. Ich bin großer Burger Fan und versuche meinen Lieblings Laden in Köln zu finden.

Zum Burger:

Ich glaube ich habe schon meinen Traum-Burger gefunden! Er hat genau meinen Geschmack getroffen. Man könnte sagen es ist ein XXL-Geschmacks-Wahnsins-Dingen aus Nippes. Und nicht nur der Burger ist der Hit, sondern auch diese Kartoffel-Ecken-Beilage! Ich hab lange überlegt, ob ich euch diesen Geheimtipp mitteilen soll, da dieser Burger nur samstags und in begrenzter Anzahl zur Verfügung steht. Aber man muss ihn einfach mal probiert haben. Das Problem: danach sind viele Burger einfach nicht mehr der Rede wert… Es gibt aber schlimmeres.

Bestellung:

– XXL-Burger: XXL Beef, Bacon, würziger Käse, Gurke, Tomate, Salat, geschmorte Zwiebeln und BBQ Sauce
– Kartoffel Spalten mit Ketchup und Majo
– Weizen 0,5l
GESAMT: 16€

Wichtige Info:
Der Burger steht nur Samstags auf der Karte. Eine Vorbestellung macht Sinn, da das Kontingent begrenzt ist.

Bewertung:

  • + Super Geschmack
  • + XXL Pattie perfekt gegrillt
  • + Sehr freundliches Personal
  • + unglaublich leckere Kartoffel Ecken!
  • + Sauber, lädt zum verweilen ein
  • + Sesam Buns
  • – Kein Bio-Beef

5 von 5 Burgers!

Kontakt:
Altenberger Hof | Mauenheimer Straße 92, 50733 Köln-Nippes | buergerzentrum-nippes.de |

04_Burger_Test_Koeln_AltenbergerHof

03_Burger_Test_Koeln_AltenbergerHof

02_Burger_Test_Koeln_AltenbergerHof

– Felix