Upcycling – Eine neue Türe für Billy

PimpMyBilly

Ich habe lange nach einer Aufbewahrungsmöglichkeit für unser Badezimmer gesucht aber leider nicht wirklich etwas Schönes gefunden. Diese typischen Badezimmermöbel gefielen mir alle nicht so richtig und zu viel Geld wollte ich auch nicht ausgeben.

Aber ein paar Anforderungen hatte ich schon: Unter anderem sollten dort Putz- und Waschmittel untergebracht werden. Da diese Sachen nie so schön sind, war mir eine Türe sehr wichtig. Außerdem sollte es kein wuchtiges Möbelstück sein.

Bei der Umgestaltung des Gäste-/Arbeitszimmer ist ein kleines weißes IKEA-Billy Regal (40x28x106) übrig geblieben und ich dachte mir, das könnte doch passend gemacht werden:

 

PimpMyBilly

Im Baumarkt haben wir ein Holzbrett gekauft und dies in die entsprechende Größe gesägt. Dies habe ich dann mehrfach abgeschliffen und gebeizt. Anschließend, zum Schutz vor Feuchtigkeit, mit einem Yachtlack behandelt.

Mit zwei Aufschraubscharnieren wurde die Türe dann am Regal befestigt. Einen Griff  im Apothekerschrank-Style hatten wir auch noch zufällig übrig und zack – Aus alt mach neu!

PimpMyBilly

PimpMyBilly

Mir gefällt der neue/alte Schrank richtig gut. All die nicht so schönen Sachen wie Putz- und Waschmittel passen rein. Kleinkram wird jetzt in hübschen Dosen aufbewahrt und findet auf dem Schrank seinen Platz.

Scharniere: je 2,19

Holzbeize in Teak: 7,99

Leimholz Fichte: ab 1,99

 

Happy Friday euch! sarah.

Easy – Schmuckaufbewahrung

Schmuckaufbewahrung 6Was du brauchst:

– zwei Holzklötze

– zwei Holzstäbe

– Bohrmaschine

– Schrauben

Schmuckaufbewahrung 1

Die Holzklötze habe ich vorher abgeschliffen und mit Holzbeize in „Teak“ behandelt. Die Holzstäbe habe ich nur an den Schnittstellen abgeschliffen.

Schmuckaufbewahrung 2

Durch die Länge der beiden Holzklötze habe ich ein Loch für die Stäbe gebohrt und auf der Rückseite ein Loch für die Befestigung an der Wand.

Schmuckaufbewahrung 3 Schmuckaufbewahrung 5 Schmuckaufbewahrung 4

Kein verknoten und verheddern mehr und genügend Platz für meine Ketten und Ringe. Außerdem kann man die Ketten so abnehmen ohne das man vorher 8000 ander Schmuckstücke abnehmen muss.

Auch finde ich es als Wanddeko echt schön anzusehen…oder als Vogelstange!

 

 

 

Easy – Türgriff aus Kordel

Für meinen neuen Schreibtisch habe ich einfach keine schönen Griffe gefunden. Porzellanknöpfe finde ich ein bisschen piefig und Griffe aus Edelstahl zu Küchenmäßig für ein Arbeitszimmer. Letzten Endes habe ich auf ganz günstige Weise Griffe aus Kordel selber gemacht. Und wie? – ganz einfach!

Was du brauchst:

Ein Stück Kordel.

In die Front meines Schreibtisch habe ich an geeigneter Stelle ein entsprechend dickes Loch gebohrt.

Türgriffe aus Kordel 1Auf einer Seite einen festen Knoten machen.

Türgriffe aus Kordel 2

Türgriffe aus Kordel 3

Die längere Seite der Kordel durch das Loch ziehen bis der Knoten auf der Innenseite stoppt.

Türgriffe aus Kordel 4 Türgriffe aus Kordel 5

Dann ganz nah an der Front einen weiteren Knoten machen und diesen straff ziehen.

Türgriffe aus Kordel 6 Türgriffe aus Kordel 9 Türgriffe aus Kordel 8

Um mehr „pack-an“ zuhaben habe ich den Rest der Kordel einfach noch zwei weitere male verknotet und den überschüssigen Stoff abgeschnitten.

WDBTH Schreibtisch 6Gegebenenfalls muss man nach einiger Zeit den Knoten auf der Innenseite noch mal straffer ziehen. Aber die Lösung kostet (fast) nix, ist in der Handhabung gut und verleiht dem schlichten weißen Schrank irgendwie maritimen Charm. Top!

WDBTH Schreibtisch 7

 

 

1 4 5 6 7 8 9 10