Upcycling – Eine neue Türe für Billy

PimpMyBilly

Ich habe lange nach einer Aufbewahrungsmöglichkeit für unser Badezimmer gesucht aber leider nicht wirklich etwas Schönes gefunden. Diese typischen Badezimmermöbel gefielen mir alle nicht so richtig und zu viel Geld wollte ich auch nicht ausgeben.

Aber ein paar Anforderungen hatte ich schon: Unter anderem sollten dort Putz- und Waschmittel untergebracht werden. Da diese Sachen nie so schön sind, war mir eine Türe sehr wichtig. Außerdem sollte es kein wuchtiges Möbelstück sein.

Bei der Umgestaltung des Gäste-/Arbeitszimmer ist ein kleines weißes IKEA-Billy Regal (40x28x106) übrig geblieben und ich dachte mir, das könnte doch passend gemacht werden:

 

PimpMyBilly

Im Baumarkt haben wir ein Holzbrett gekauft und dies in die entsprechende Größe gesägt. Dies habe ich dann mehrfach abgeschliffen und gebeizt. Anschließend, zum Schutz vor Feuchtigkeit, mit einem Yachtlack behandelt.

Mit zwei Aufschraubscharnieren wurde die Türe dann am Regal befestigt. Einen Griff  im Apothekerschrank-Style hatten wir auch noch zufällig übrig und zack – Aus alt mach neu!

PimpMyBilly

PimpMyBilly

Mir gefällt der neue/alte Schrank richtig gut. All die nicht so schönen Sachen wie Putz- und Waschmittel passen rein. Kleinkram wird jetzt in hübschen Dosen aufbewahrt und findet auf dem Schrank seinen Platz.

Scharniere: je 2,19

Holzbeize in Teak: 7,99

Leimholz Fichte: ab 1,99

 

Happy Friday euch! sarah.

  • PimpMyBilly
  • PimpMyBilly
  • PimpMyBilly
  • PimpMyBilly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*